Duty Schedules in OpenNMS

Posted: 22nd März 2013 by marcel in OpenNMS
Tags: , , , ,

Wer nicht immer Nachts von Notifications durch Reboots, DSL Reconnects etc. zugemüllt werden will, kann bekanntlicherweise Scheduled Outages konfigurieren.
Allerdings finde ich diese nicht so gut für alle meine Probleme. Denn damit kann ich „nur“ a) die Notifications oder b) das Polling komplett ausschalten.
Auf der OUCE2013 habe ich endlich mal ein Basic und Advanced Training gemacht. Was man da alles lernt!

So, genug Vorgeschichte. Die Duty Scheduled dienen dazu, Benutzern oder Gruppen Arbeitszeiten zu definieren. Außerhalb der Arbeitszeiten bekommt man keine Notifications per Mail etc. geschickt. Allerdings gibt es eine Unterscheidung die mir nicht bekannt war.
Duty Schedules auf Gruppen verhalten sich anders wie auf User! Gruppen bekommen zu Beginn ihrer Arbeitszeit eine Notifications zugestellt, falls etwas außerhalb der Arbeitszeit geschehen ist und noch zu Beginn der Arbeitszeit akut ist. Bei Usern gibt es dieses Verhalten nicht. D.h. man bekommt keine Notifications nachgestellt.
Wer genau in dem OpenNMS Wiki gesucht-gefunden-und-gelesen hat, wusste diese Sache vielleicht schon, denn das ist gut dokumentiert: http://www.opennms.org/wiki/Group_duty_schedules
Ich musste dafür erst eine Schulung machen…